Zuhören
ungeteilte Präsenz
Bewusstsein im Geschehen
Partizipieren
teilhaben, sich engagieren
sich aktiv einbringen
Artikulieren
Ideen ausdrücken, aus dem
Moment angstfrei sprechen
Respektieren
alle Beiträge sind
gleich wertvoll,
Suspendieren
Reaktionen in der
Schwebe halten
Dialog
krea(k)tives
Bewusstseins-
Feld

Lernen durch Erfahrung

Dialog lebt von der Erfahrung. Der "Zauber", der in einem wertfreien, "sicheren" Raum des echten miteinander-Redens wirkt, kann in seiner vollen Kraft nur selber erfahren werden.

Um die Dialogpraxis zu erlernen reicht eine kurze, fundierte Einführung in den Hintergrund, die Mögichkeiten und das Vorgehen. Dann beginnt die Praxis.

Die Teilnehmenden einigen sich, fünf Grundsätze einzuhalten. Ein Moderator bietet dazu Hilfestellung oder die Teilnehmenden unterstützen einander gegenseitig, diese umzusetzen.

In der Regel hat eine geschlossene Dialoggruppe nach 4 Dialogerfahrungen à
2,5 Stunden das grundlegende Verständnis und die nötige Erfahrung um selbständig Dialoge zu führen.

Lernmöglichkeiten, online oder on Site:

Für Paare, Familien oder Freunde

  • Ab 2 Personen kann eine Dialoggruppe eröffnet werden.

  • Sie stellen eine Gruppe zusammen und engagieren mich für eine Einführung und anfängliche Begleitung. Online oder  vor Ort.
     

Für Firmen, Arbeitsgruppen, Projektgruppen, Teams

  • Sie buchen mit mir ein Einführungsseminar und ich begleite Sie mit Supervisionen

  • Ab 4 Personen ist eine Einführung und Begleitung vor Ort möglich und erwünscht.

Melden Sie sich für ein Gespräch, um den geeigneten Ansatz zu finden.